Was erwartet ihr vom neuen Film ??

Massig
Insgesamt abgegebene Stimmen: 4 (19%)
Sehr viel
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (43%)
viel
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (14%)
a weng
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (10%)
Naja (Keine Stimmen)
wenig
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (5%)
sehr wenig (Keine Stimmen)
gar nix
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (10%)
Ich schau ihn nicht mal im Kino an !! (Keine Stimmen)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 21

#16
beiträge schon,aber umfragen nicht (dann müsste ja das bisherige ergebniss umgerechnet werden)
ausserdem hätten später hinzugefügte themen weniger chancen,weil die leute ihre stimme schon vergeben haben... etc.
nein,dieses forum ist auch so perfekt!!
(wenn mich nur nicht immer einer ausloggen würde,gebe in regelmäßigem abstand beiträge unter "gast" ab!!)
ach ja,noch eine sache (wo ich schonmal dabei bin ;-) ):die funktion "bei jedem besuch automatisch einloggen" funktioniet nicht!! das ist allerdings unter foren eine weit verbreitete krankheit
aber vielleicht kann man das ja irgendwie hinkriegen ...?
Bild


mfg Gra$on

die erwartungen

#19
Vor ein paar Wochen hatte ich hier noch geschrieben, dass meine Erwartungen an den neuen bond uenermesslich hoch sind!
Sie sind auch immer noch sehr hoch, doch kurzzeitig kamen einige Bedenken auf (Titelsong, "Action pur" usw.).
Ich denke, dass die story einiges an Spannung und Unterhaltung in bester Bond-Manier verspricht, wenn die Produzenten etwas mehr auf die Handlung und dei Dialoge gesetzt haben als in den letzten Filmen.

Beiträge- Druck

#22
Hallo,

ich wollte noch kurz was zu sinnlosen Themen sagen: Ich glaube dass es nicht wirklich klug ist, jemanden mit 50, 100 Beiträgen einen "Titel" zu verpassen. Das provoziert solche Doppelbeiträge!

MfG

Paul Plöchl

P.S.: Mit "Titel" meine ich "Geheimagent", "Polizist" etc..

#23
also ich habe ie 6 und da funktioniert das gesamte forum tadellos...



wegen den vielen unnötigen beiträgen die einige herrschaften hier schreiben, einfach nur um einen besseren rang zu ergattern etc... oder so sachen, dass sich jemand ein 600*600 pixel großes bild in die signatur anhängt... sollte das mir das nächste mal wieder irgendwas auffallen, wird derjenige ohne kommentar gelöscht!!

finde es nämlich schade, denn es gibt hier einige leute die wirklich über bond sprechen wollen und konstruktive beiträge schreiben, nicht nur andauern nichtsaussagende 2-zeiler, und diese leute haben das glaub ich nicht verdient... dankeschön, mein wort zum montag.
Bond... JamesBond.de

#25
Ich möche außerhalb der Umfrage mich auch noch zu der angeregten Problematik äußern.

Auf einem Internet-Board gibt es immer solche, die Vielschreiber sind und soclhe, die eben nur hin und wieder etwas zu sagen haben.
Ich denke dagegen ist auch nix zu sagen, denn ob nun einer 1 oder 10-15 Beiträge am Tag schreibt muss noch lange nix über die Qualität aussagen.
Ein Board ist auch ein Ort, an dem es möglich sein muss, auch mal kleinere und kürzere Beiträge zu schreiben, ohne gleich als Spammer hingestellt zu werden.
Allerdings ist der Grad doch sehr schmal. Denn es wird gespammt. Überall im Internet und auch hier. Und natürlich sind die Ränge ein Anreiz zum spammen.
Ich finde die Ränge nach wie vor einen nette Sache, aber wegen mir könnten sie ersatzlos gestrichen werden.

Doppelte postings oder Threads wirds immer geben, weil es schon sehr viel Zeit und Aufwand kostet alles durchzuschauen. Ich denke auch, dass das nicht weiters schlimm ist.
Allerdings wäre es mal eine Überlegung wert, alte Themen zu löschen, oder in ein Archiv zu verschieben, zum Beispiel Themen, die länger als 4 Monate ruhen oder so.

Um einen Konflikt wie hier angesprochen zu vermeiden, oder zu entschärfen, wäre ich dafür, die hier http://www.jamesbond.de/testing/forum/v ... .php?t=279 angedachten Spielregeln wirklich so zu positionieren, dass jeder sie sehen kann.

Außerdem denke ich, dass es im Sinne aller ist, öfter Spammer-Beiträge zu löschen oder sogar ganze Themen zu sperren, wenn ein bestimmtes Niveau unterschritten wird.

Das von Alonzo angesprochene Niveau leidet meiner Meinung nach nur deswegen, weil man sich schnell mal im Geplänkel verliert (was einer Meinung nach auch nicht schlecht ist), allerdings sollte doch danach geschaut werden, immer wieder auf's Thema zurückzukommen.
Dass jeder seinen Senf dazu gibt finde ich gut und auch richtig, und das Board lebt ja davon, dass man jeden Tag was neues lesen kann. Nur die Frage ist eben, versuche ich doch einigermaßen sachlich zu bleiben?
Bild

#26
Da ich schon hier zetiert werde, muß ich auch meinen Senf dazugeben.
Erstens mal freuts mich, daß ein "alter" Hase wiedermal hier ist und was postet, vielleicht kommt noch mehr Paul und man kann wieder Beiträge finden die mehr als einen Smily, "Ja stimmt, genau" oder "find ich nicht" beinhalten! Zum Wort am Montag möcht ich noch sagen, daß mit den riesen Bildern find ich sehr mühsam, nicht nur wegen der Größe, sondern auch weil man ewig braucht zum blättern! Zu Paul noch war schon immer skeptisch gegenüber den den Titeln! Und zu letzt noch zu Stromberg: Klar lebt das Board von vielen, aktuellen Beiträgen, allerdings wenn man sich die so ansieht (denk ich mir oft) kann ein neuer Benutzer oder ein Gast nicht mehr viel erkennen! Ich mach ja selber mal gern eine etwas lockere Umfrage (z.B.) auf (siehe Girls, die ich halt so liebe!), aber schreib dann nicht 15 Beiträge, mit weniger als 3 oder 4 Wörter, sondern kann auch meine Antworten begründen, usw.

LG, KingAlonzo

PS: Komm schon wieder vom 100en ins 1000e

#27
PUH!
Was ist denn mit dir los, Stromberg? Du schreibst, als hättest du eine Flasche Viel-Schreib-Saft getrunken!
Aber ich muss dir Recht geben, man sollte wirklich niemanden sofort als Spammer bezeichnen, wenn er viele Beiträge schreibt! Manchmal ist es halt so, dass man mal kurz seine Meinung zu einem bestimmten Thema äußern möchte oder jemand anderem einfach nur zustimmen möchte! Ich bin auch nicht dafür, dass man immer nur spammt, sondern auch mal längere Beiträhge schreibt, die dann auch etwas durchdachter sind als nur eine kurze Zustimmung wie zum Beispiel "Ja, das finde ich auch!".
Natürlich sollte sich jetzt niemand angegriffen fühlen! Aber ich wollte mit diesem Text einmal meine Meinung zum Spammen kund tun und hoffe, dass mich jetzt niemand als Spammer ansieht, weil ich auch öfters mal kürzere Beiträge schreibe!
Vieleicht noch ein kleiner Hinweis zu den "Rängen": Klar, wenn man sich hier anmeldet, dann ist man erst einmal ein Laufbursche (bin ich zur Zeit ja auch noch). Dieser "Rang" oder "Titel" ist in der Tat nicht besonders würdevoll, da hört es sich doch gleich viel besser an, wenn man Polizist, Geheimagent, 00-Agent, KGB-Agent oder sonst noch was ist! Also möchte man den Titel natürlich schnell loswerden! Da gebe ich jetzt zu, dass es auch mir so geht! Aber ich denke nicht, dass die "Ränge" abgeschafft werden sollten! Vielmahr sollte man das System (das würde mich mal interessieren) ändern! Man sollte es zum Beispiel so machen, dass ein Beitrag den Rang nur verändern kann, wenn man über eine bestimmte Anzahl von Zeichen kommt: Vielleicht so ca. 80- 100 Zeichen als Minimum, dass der Rang verändert wird.

So, wenn ich jetzt zu viel geschrieben haben sollte, dann schreibt es mir und ich werde mich demnächst kürzer fassen! :wink:
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#28
Also ich habe nix gegen lange Beiträge, wobei lange Beiträge noch lange kein Garant für Inhalt und Sinn sind.
KingAlonzo hat geschrieben:aber schreib dann nicht 15 Beiträge, mit weniger als 3 oder 4 Wörter, sondern kann auch meine Antworten begründen, usw.
Ich versteh ganz genau was du meinst und sehe das auch genau so. Es macht auch das Lesen eines Beitrages viel einfacher, wenn man asu einem Beitrag ersehen kann, worum es geht.
Solche 'find ich auch' oder 'sehe ich ähnlich' sind meiner Meinung nach wichtig, aber wenn man nur so schreibt, dann ist das einfach nur ätzend und dann ist es gespamme.
Und davon sind wir hier auf Jamesbond.de zum Glück noch nicht übermäßig heimgesucht worden.

Wobei ich doch den Eindruck habe, dass wir uns hier alle gut verstehen. Und wenn ich den Eindruck habe, dass einer nur Mist macht, kann ich's ihm auch persönlich sagen. Oder?
Bild

#29
Ich wollte nicht sagen, dass viel Text= viel Inhalt!
Aber wenn man viel schreibt, dann zeigt das doch, dass man sich mit einem Thema mal etwas ausführlich auseinander gesetzt hat, oder?
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#30
Hm, also ich bin einer von den jenigen die beides gerne machen. Mal einen langen Text schreiben, und mal nur ein knappes, prezises, alles sagendes "Stimmt!" dazu geben. Ich glaube ich habe innerhalb der letzen paar Tage öfters nur ein "stimmt genau" oder so dazu gegeben. Wenn ihr das nicht wollt, dann sagt es, aber oftmals ist es einfach nicht sinnvoll alles was vorher schon so schön beschrieben wurde, nochmals zu wiederholen, nur weil der Text dadurch länger wird.

Allerdings muss ich mich der Meinung anschließen, dass dieser Thread (das eigentliche Thema des Threads) nicht sehr sinnvoll ist. Zumindestens nicht so erstellt worden ist. Als ich auf den Thread klickte, hatte ich mir mehr davon erwartet als so eine etwas seltsame Umfrage.

Davon abgesehen gabs das Thema ja schon, nur halt ohne Umfrage.
[color=#000066:699fc097df]myndian.de[/color:699fc097df] - Blog über Softwaretechnik und privat Kram ;-)
cron