Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#212
Maibaum hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:26
Samedi hat geschrieben:
4. Dezember 2018 21:45
Aber nur zur Klarstellung: Für wen wäre der Regisseur dann deiner Meinung nach der "Handlanger"?
Für wen denn wohl außer den Geldgebern?
Aber was hat das dann in dem Zusammenhang mit der Position des Second Unit Directors zu tun?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#213
Samedi hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:01
Berni hat geschrieben:
5. Dezember 2018 13:57
Oscar-Gewinner Linus Sandgren wird wohl der neue Director of Photography
https://www.mi6-hq.com/news/linus-sandg ... job-181205

Außerdem dürften diejenigen aufatmen, die sich bisher am Color Grading von Mendes gestört haben. Hier wird es wohl wieder mehr in Richtung CR gehen.
Wirklich? La La Land ist voll Color Grading und gerade mal nur in den Trailer zu American Hustle reingeschaut und die Farbgestaltung sieht exakt so aus wie die von SP (sehr stark gelblich...)
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#214
Samedi hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:48
Maibaum hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:26
Samedi hat geschrieben:
4. Dezember 2018 21:45
Aber nur zur Klarstellung: Für wen wäre der Regisseur dann deiner Meinung nach der "Handlanger"?
Für wen denn wohl außer den Geldgebern?
Aber was hat das dann in dem Zusammenhang mit der Position des Second Unit Directors zu tun?
Ich habe nur deine etwas überflüssige Frage beantwortet.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#215
danielcc hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:52
Samedi hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:01
Außerdem dürften diejenigen aufatmen, die sich bisher am Color Grading von Mendes gestört haben. Hier wird es wohl wieder mehr in Richtung CR gehen.
Wirklich? La La Land ist voll Color Grading und gerade mal nur in den Trailer zu American Hustle reingeschaut und die Farbgestaltung sieht exakt so aus wie die von SP (sehr stark gelblich...)
Ja, wie Samedi darauf kommt, ist mir ein Rätsel, zumal das Color Grading sicherlich auch eine Entscheidung der Regie war, und keine, die Deakins und van Hoytema alleine getroffen haben. Von daher ist dieser Schluss eigentlich in keinster Weise nachvollziehbar.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#216
Casino Hille hat geschrieben:
5. Dezember 2018 15:08
wie Samedi darauf kommt, ist mir ein Rätsel, zumal das Color Grading sicherlich auch eine Entscheidung der Regie war, und keine, die Deakins und van Hoytema alleine getroffen haben.
Natürlich hat auch hier am Ende der Regisseur die Hand drauf, aber er trifft dahingehend auch die Personalauswahl, die in die entsprechende Richtung geht. Und da liefert Sandgren schon deutlich knalligere Bilder als z. B. Van Hoytema.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#220
Gernot hat geschrieben:
5. Dezember 2018 18:15
Absolut geile Wahl!

Habe erst kürzlich wieder LA LA LAND gesehen und das ist schon ein ziemlich cooler und genial gemachter Film.
Was für mich so gut wie gar nicht am Kameramann liegt.

Ich sehe das nach wie vor so daß nur der Regisseur wirklich wichtig ist, alle anderen sind relativ austauschbar. Es wird den Film nicht groß verändern, ob, egal für welchen Job, Person A oder Person B angeheuert wird. Solange der Herr Regissör weiß was er will.

Mir ist es jedenfalls so ziemlich egal welcher DoP, Komponist, Kaffeeholer, Editor, Ausstatter etc engagiert wird. Das gilt weitgehend auch für die Schauspieler und für die Drehbuchknechte.
Zuletzt geändert von Maibaum am 5. Dezember 2018 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#221
wenn ich mir jetzt zB. nur die Arbeiten von Roger Deakins ansehe, dann kann ich dem nicht zustimmen. Egal ob der Film jetzt gut oder schlecht ist, man erkennt seine Handschrift - zumindest bilde ich mir das als filmischer Laie jedenfalls ein... :)


Laut der IMDB soll Chris Brigham als Executive Producer mit an Board sein. Erstmals in der Bond-Reihe. Zuvor hat er u.a. an Argo und Inception gearbeitet.

Der Name sagt mir jetzt zwar nix, aber es geht anscheinend schon in Richtung Nolan.... ;)
Bond... JamesBond.de

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#222
Gernot hat geschrieben:
5. Dezember 2018 18:27
wenn ich mir jetzt zB. nur die Arbeiten von Roger Deakins ansehe, dann kann ich dem nicht zustimmen. Egal ob der Film jetzt gut oder schlecht ist, man erkennt seine Handschrift - zumindest bilde ich mir das als filmischer Laie jedenfalls ein... :)
Auch wenn man das hier und da erkennt, glaube ich nicht, daß SF auch nur einen Bewertungspunkt auf meinem Entertainometer gestiegen oder gesunken wäre, wenn es ein anderer getan hätte. Solange es nicht gerade eine totale Niete gewesen wäre.
Und ich glaube das gilt auch dann wenn Deakins die Lichtsetzung komplett alleine bestimmt hätte.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#224
Samedi hat geschrieben:
5. Dezember 2018 18:39
Meiner Meinung nach bringt einem Regisseur (oder Produzenten) die ganze Vision nichts, wenn er nicht die fähigen Leute hat, um das dann auch umzusetzen.
Das ist wahrscheinlich jedermanns Meinung und meine auch, weswegen ich das ja auch geschrieben habe, direkt vor dir.

Noch einmal, es ist mir fast egal ob es dieser Top-DoP wird oder jener Top-DoP. Aber selbst ein (nach heutigen Maßstäben) eher mittelmäßiger DoP wird den Film wahrscheinlich nicht groß für mich ändern.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#225
Wie die genauen Abläufe nun sind und welche Entscheidung oder welcher Vorschlag jetzt von wem kommt (also von den Produzenten, von Craig, von Fukunaga oder in diesem Fall vielleicht von Sandgren), das können wir als Fans nicht wissen. Ich bin auf jeden Fall ganz bei Gernot und freue mich erstmal über die Besetzung von Linus Sandgren. :-)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."
cron