Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#32
Mr.Chrismas Jones hat geschrieben:
19. August 2019 15:11
mein Vater meinte letztens: "Der Hype um Bond scheint wohl verschwunden zu sein. Früher kam alle 2 Jahre ein Bondfilm. Jetzt dauert es 5 Jahre bis mal wieder ein neuer kommt." Das hat mir schon zu denken gegeben.
Was hat jetzt das eine mit dem anderen zu tun? Sowohl bei GE als auch bei CR war der "Hype" deutlich größer als zuvor und das, obwohl (oder vielleicht sogar weil) die Pause länger war als bisher.

Im Übrigen sehe ich auch nicht, wo aktuell der Hype verschwunden sein soll. Es wird doch auch jetzt die ganze Zeit über alles mögliche rund um Bond berichtet.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#34
Ich denke, das ist einfach auch der heutigen Zeit geschuldet und trifft nicht nur auf Bond zu. Es gab Zeiten, in denen war ein Kinobesuch etwas Besonderes, Filme und speziell Blockbuster sprossen nicht wie Pilze aus dem Boden. Der überwiegende Teil der Filme bestand nicht aus Prequels, Sequels und Remakes. Und ein Kinobesuch ist eben heute auch lange kein so spektakuläres Ereignis mehr, wie noch vor einigen Jahrzehnten.

Die Zeiten wie zu Beginn der Bondserie, in denen sich die Schlangen der anstehenden Besucher einmal um einen Häuserblock erstreckten und zusätzlich mobile Kassenhäuschen eingerichtet werden mussten, sind vorbei. Einen Hype wie bei GF oder TB wird es nicht mehr geben. Wir leben in einer anderen Zeit.

Aber wir driften ab... :wink:
Und das große Warten beginnt von neuem :-(

Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#37
Casino Hille hat geschrieben:
19. August 2019 16:32
der Film ist bislang niemandem präsent
So pauschal kann man das natürlich nicht sagen, aber er muss auch aktuell noch niemandem präsent sein. Wozu auch? Wichtig ist, dass der Film den Leuten präsent ist, wenn er in den Kinos läuft oder vielleicht kurz davor.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#39
Um nochmal zum eigentlichen Thema zu kommen:

Von einem durchschnittlichen Bondfilm bis zu einem Meisterwerk ist aktuell noch alles drin. Persönlich bin ich am meisten gespannt, wie hier die Schurkenrolle gestaltet wird. Ich denke, davon hängt viel ab, wie ich den Film am Ende bewerten werde.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#41
Wahrscheinlich liegt es daran, dass wir nun endlich einen Titel für den Film haben, aber ich bin zur Zeit beinahe so etwas wie 'euphorisiert'.
Nachdem, was ich bisher von NT2D weiß, wie bspw. die traumhaften Locations, den wunderbaren Cast und das Team um CJF, erwarte ich ab sofort einen großartigen Film, der im besten Fall direkt an CR & QOS anknüpft. Ich meine damit nicht unbedingt inhaltlich, sondern eher was die Inszenierung und die Farbgebung betrifft - wobei mir durchaus klar ist, dass es inszenatorisch Unterschiede zwischen den Arbeiten von MC und MF gibt. Da Mendes aber jetzt Geschichte ist, hoffentlich damit auch das extreme Color-Grading. Ich brauche echt nicht noch einmal eine pissgelbe Brühe, die je nach Szene von grünem Schnee und mausgrauer Eintönigkeit abgelöst wird.

Mal sehen, ob meine Vorfreude berechtigt ist oder bereits nach dem Trailer Ernüchterung aufkommen wird.
Lieber in der Kaiserin als Imperator.

Re: Kaffeesatzleserei: Was erwartet ihr qualitativ von BOND 25?

#42
Agent 1770 hat geschrieben:
19. August 2019 16:04
Und ein Kinobesuch ist eben heute auch lange kein so spektakuläres Ereignis mehr, wie noch vor einigen Jahrzehnten.
Es ist genau andersrum.

Früher gingen die Leute im Schnitt viel häufiger ins Kino als heute.
Und bevor jeder Haushalt einen Fernseher hatte, ging man noch häufiger ins Kino.
Da lief die Wochenschau (die Nachrichten) etc. - es war das normalste der Welt mehrmals in der Woche ins Kino zu gehen.

Heute ist das nicht mehr so.
cron