Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

183
Auch wenn NTTD einiges richtig(er) macht als SP und durchaus gute Szenen hat, finde ich es nach wie vor sehr schade und für mich persönlich immer noch ärgerlich, dass man etwa Blofeld so verschenkt hat. Diese ganze Safin-Geschichte ist irgendwie "naja". Da führt man Ernstl extra ein in SP, erfindet irgendwelches Zeug im Nachhinein damit alles zusammenhängen soll, nur damit man den Charakter dann in NTTD gleich wieder in die Tonne wirft.

Und der Film selbst wirkt halt nicht ganz rund (bestes Beispiel die durchaus kurzweilige Kuba-Sequenz, die wie ein Fremdkörper wirkt), die Action bis auf Matera ist nichts Besonderes, da gefällt mir nur noch die kurze Treppen-Sequenz am Ende, die anscheinend nicht einmal so richtig geplant war.

Auch der Rest wirkt oft nur angedeutet oder wird nicht sorgfältig erzählt, sodass ich das gewählte Ende einfach nicht gutheißen kann. Aber vielleicht sind es auch nur meine hohen Ansprüche, die ich mir für Craig's Abschluss irgendwie aufgebaut hatte.
Bond... JamesBond.de

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

184
Dem ist leider (fast) nichts hinzuzufügen.

Hinzu kommt noch, dass man vermutlich für'n paar Dollar die Rechte an Blofeld/Spectre gekauft hat und verschenkt dann die an sich geniale Wiedereinführung.

Hätte DC weiter gemacht, hätte Blofeld vermutlich über mehrere Filme agiert. Immerhin hätte die Figur in NTTD breiter angelegt sein können.

Wer weiß, ob Blofeld wieder beim Reboot dabei ist ...

Kuckuck.

Re: Erste Presse-Reaktionen, -Reviews & Bewertungen zu NO TIME TO DIE

190
Hab nirgends "Kuckuck" geschrieben (OK, zugegeben, jetzt schon).

Aber um mal wieder die Kurve zu kriegen: Mich wundert ja, dass sie das K-Wort tatsächlich in NTTD nochmals verwendet haben, wo es doch in SP eher schlecht ankam. Solch peinliche Dialoge bleiben hoffentlich fürs erste in kommenden Bondfilmen erspart, bzw. ich hoffe, dass der angekündigte (mal-wieder-)Richtungswechsel auch mal wieder dialogtechnisch mehr zu bieten hat als die teils peinlichen Phrasen, besonders die, die Bond seiner Angebeten in NTTD macht. Auch wenn der Film beim Rest meiner Mitbesucher im Kino unterm Strich relativ gut ankam, waren das ebenfalls Punkte, die sie kritisierten.
Und in nicht wenigen Pressereviews wird da ja durchaus auch Bezug drauf genommen. Ob EON dazulernt?
Äh... Hurra!?! Oder doch nicht? Schwierig, schwierig...