Re: Daniel Craigs Nachfolger

4021
AnatolGogol hat geschrieben: 27. Januar 2022 13:54
GoldenProjectile hat geschrieben: 27. Januar 2022 13:01 Der Craiger aus den Trümmern krabbelt und zu Frau und Kind zurückgeht. Immerhin ist Bond nach ihm bzw. ohne ihn nicht vorstellbar. :wink:
Dann aber bitteschön das nächste Mal dann auch einen richtigen Familien-Bond und nicht so was diesbezüglich halbherziges wie in NTTD! Die Zeit ist reif dafür, wir haben doch nicht mehr 1962-89 :!:
Wo du das schreibst: Möchte Stevie Spielberg nicht doch noch einen Bondel machen?
Then out spake brave Horatius, the Captain of the Gate: "To every man upon this earth, death cometh soon or late. And how can man die better than facing fearful odds, for the ashes of his fathers, and the temples of his gods."

― Thomas Babington Macaulay, Lays of Ancient Rome.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4023
Ja, eine Bondmusik von John Williams wäre noch etwas - nur bei dem Tempo von EON wird das leider nix mehr werden... :(
GoldenProjectile hat geschrieben: 27. Januar 2022 13:01
Gernot hat geschrieben: 26. Januar 2022 21:16 Falls doch, und es wirklich so schnell gehen sollte ohne großes Casting, könnte ich mir nur vorstellen, dass... ;)
Der Craiger aus den Trümmern krabbelt und zu Frau und Kind zurückgeht. Immerhin ist Bond nach ihm bzw. ohne ihn nicht vorstellbar. :wink:
Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass alles ab dem Folterstuhl in SP nur ein Traum war und B26 in der Wüste startet... ;)

Aber nein, so gern ich Craig als Bonddarsteller auch hatte, eine neue Ausrichtung ist jetzt schon gut.

Witzig finde ich ja, dass Craig selbst in einem Interview letztens sagte, dass er wohl schon zu viel Mitspracherecht hatte...
Bond... JamesBond.de

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4025
Mr.Chrismas Jones hat geschrieben: 27. Januar 2022 15:05 James Bond mit der Musik von John Williams hätte schon was.
Episode 26

Es herrscht Ausnahmezustand. Die Agenten des MI6, deren zum U-Boot umfunktionierbares Flugzeug von einem geheimen Stützpunkt aus angreift, haben ihren ersten Sieg gegen den bösen machtbesessenen Safin errungen.

Während der Schlacht ist es ihnen gelungen, Geheimpläne über die absolute Superwaffe Safins in ihren Besitz zu bringen, HERACLES, dessen Nanobots gezielt einzelne oder mehrere Zielpersonen töten können.

Verfolgt von den finsteren Schergen des Bösewichts Safin, jagen die 00-Agenten James und Nomi auf der Insel des Bösewichts zum Kontrollzentrum, mit der Absicht, dieses komplett zu zerstören, um die Menschheit zu retten und der Welt die Freiheit wiedergeben zu können....
Äh... Hurra!?! Oder doch nicht? Schwierig, schwierig...

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4026
Auch Baz Bamigboye meldet sich heute zu Wort:
Wilson, who keep the Bond conflagrations burning, have spoken of how much they enjoyed partnering with Craig on five films in 15 years, culminating with No Time To Die, which has been making a big play for award season honours.

They want their new Bond to be young enough to make a series of films — a quintet, like Craig — with a storyline that carries through.

By that reckoning, is Tom Hardy, another favourite, too old to take Bond on at 44? Then there's that sex-god bloke, Rege-Jean Page from Bridgerton. Mmm. My sense is no, no, but you never know.

One problem with taking someone from the TV world is that they're often caught up in long-term contracts.

No, I reckon they'll go for someone who's under the radar. He (it won't be a she) will be someone with solid theatre acting chops, like Craig, because Broccoli, in particular, is a champion of the stage.

I did hear a rumour. No, it can't be him. Can it?!
Einen Namen dürfte er gehört haben - muss natürlich nichts heißen. Sonst etwas unklar, ob er nur Gerüchte zusammenfasst oder tatsächlich Informationen von den Produzenten bekommen hat.
Bond... JamesBond.de

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4027
Agent 1770 hat geschrieben: 27. Januar 2022 20:00
Mr.Chrismas Jones hat geschrieben: 27. Januar 2022 15:05 James Bond mit der Musik von John Williams hätte schon was.
Episode 26

Es herrscht Ausnahmezustand. Die Agenten des MI6, deren zum U-Boot umfunktionierbares Flugzeug von einem geheimen Stützpunkt aus angreift, haben ihren ersten Sieg gegen den bösen machtbesessenen Safin errungen.

Während der Schlacht ist es ihnen gelungen, Geheimpläne über die absolute Superwaffe Safins in ihren Besitz zu bringen, HERACLES, dessen Nanobots gezielt einzelne oder mehrere Zielpersonen töten können.

Verfolgt von den finsteren Schergen des Bösewichts Safin, jagen die 00-Agenten James und Nomi auf der Insel des Bösewichts zum Kontrollzentrum, mit der Absicht, dieses komplett zu zerstören, um die Menschheit zu retten und der Welt die Freiheit wiedergeben zu können....
Du hast vergessen:
Es war einmal vor langer Zeit, in einem weit entfernten Agentenleben....
"Verstehen Sie mich nicht falsch es ist nichts persönliches, es ist was rein geschäftliches."

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4028
Gernot hat geschrieben: 28. Januar 2022 12:32 Auch Baz Bamigboye meldet sich heute zu Wort:
Wilson, who keep the Bond conflagrations burning, have spoken of how much they enjoyed partnering with Craig on five films in 15 years, culminating with No Time To Die, which has been making a big play for award season honours.

They want their new Bond to be young enough to make a series of films — a quintet, like Craig — with a storyline that carries through.

By that reckoning, is Tom Hardy, another favourite, too old to take Bond on at 44? Then there's that sex-god bloke, Rege-Jean Page from Bridgerton. Mmm. My sense is no, no, but you never know.

One problem with taking someone from the TV world is that they're often caught up in long-term contracts.

No, I reckon they'll go for someone who's under the radar. He (it won't be a she) will be someone with solid theatre acting chops, like Craig, because Broccoli, in particular, is a champion of the stage.

I did hear a rumour. No, it can't be him. Can it?!
Einen Namen dürfte er gehört haben - muss natürlich nichts heißen. Sonst etwas unklar, ob er nur Gerüchte zusammenfasst oder tatsächlich Informationen von den Produzenten bekommen hat.
Wob, klingt gut. Ein Handlungsstrang, der sich über mehrere Filme zieht, nur besser durchacht als bei Craig, von Anfang an geplant. Gefällt mir. Vielleicht kann man damit auch die Abstände verkürzen.

Und ich weiss, dass ich damit nur Widerspruch ernten dürfte, aber das ist mir jetzt egal.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4031
Michael3390 hat geschrieben: 28. Januar 2022 15:31 Wird denn der Name dieses Gerüchts irgendwo erwähnt?
nein, natürlich nicht ;)

entweder alles nur substanzlose Gerüchte und EON fängt sowieso erst dieses Jahr mit dem Castingprozess an. Oder es ist vielleicht wirklich etwas dran und EON hat - überraschenderweise - schon jem. im Auge und liefert schon früher einen Namen. Früher hätte man gesagt, ohne Regisseur und Skript würden die nie einen Darsteller auswählen, aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht mehr. Wer weiß, was im Hintergrund alles vor sich geht. Vielleicht will sich EON noch schnell auf einen Darsteller festlegen, bevor der Amazon-MGM-Deal fertig ist, damit ihnen niemand reinredet.

Aber immer noch alles mit sehr viel Vorsicht zu genießen.
Bond... JamesBond.de

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4033
Fortlaufende Handlung, schon wieder?

Bald kann man Bondfilme gar nicht mehr anschauen, ohne ständig Zusammenhänge erklären zu müssen. Dabei war das an der Reihe doch immer so toll, dass man einfach einen einzelnen Film auswählen und geniessen konnte.

Aber genauso wirds kommen, wie leider auch eine Rückkehr von Fukunaga, der zwar einen soliden Job gemacht hatte, für den Start eines neuen Darstellers sollte man jedoch einen anderen Regisseur und Stil wählen.

Re: Daniel Craigs Nachfolger

4035
Martin007 hat geschrieben: 29. Januar 2022 01:29 Fortlaufende Handlung, schon wieder?

Bald kann man Bondfilme gar nicht mehr anschauen, ohne ständig Zusammenhänge erklären zu müssen. Dabei war das an der Reihe doch immer so toll, dass man einfach einen einzelnen Film auswählen und geniessen konnte.

Aber genauso wirds kommen, wie leider auch eine Rückkehr von Fukunaga, der zwar einen soliden Job gemacht hatte, für den Start eines neuen Darstellers sollte man jedoch einen anderen Regisseur und Stil wählen.

Martin, du bist mein Bruder im Geiste. 😉

Erneut eine fortlaufende Handlung brauche ich wirklich nicht. Schon gar nicht wenn sie wieder im vierten Film so hanebüchen zusammengebastelt werden sollte.
"Bond! Ich will sie zurückhaben." - "Ich war nie weg."

Quantum of Solace (2008)
cron