Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1036
Ja, die Ergänzung, Craig und ggf. einen weiteren Teil des Casts und der Crew einfach mal vor eine Kamera zu stellen/sitzen, wäre eine gute und simple Alternative. Haben neben Vin Diesel für Fast 9 ja auch Vinterberg/Mikkelsen für "Der Rausch" und Henry Goulding für "GI Joe Origins: Snake Eyes" gemacht.
"Weiter rechts, weiter rechts ! ..... "

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1037
Ja, genau. Entweder man macht 1-3 total unterschiedliche Trailer oder versucht den Marktingkarren mit Starinterviews oder Behind the scenes Material anzuschieben, statt 5 Trailer deren Unterschiede in Sekundenbruchteilen liegen…

Wär ja interessant, ob Craig gegenüber EON überhaupt noch Verpflichtungen hat (also wie der Vertrag aussieht). Wenn er am Einspielergbins beteiligt wäre, hätte er ja wenigstens ein eigenes Interesse etwas Aufmerksamkeit für den Film zu erzeugen.
#NoTimeToMarburg, Oct. 2nd, 2021

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1042
Inzwischen wurde der Trailer auch auf youtube hochgeladen. Einiges ist mir tatsächlich neu, aber das sind nur minimale Bruchteile einiger Szenen. Bei der Szene bei 0:26 bin ich mir ziemlich sicher, dass ich die so noch nicht gesehen habe.

Dass man die Marketingkampagne wieder hochfährt, beruhigt mich schon mal. Aber das muss ja nichts heissen. :roll:

Zuletzt geändert von Henrik am 26. Juli 2021 19:51, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1043
Maibaum hat geschrieben: 26. Juli 2021 14:22 Gäähn, ein doofer und einfallsloser Trailer ...

Sagt zum Glück wenig bis nichts darüber aus wie der Film werden könnte. Aber wirklich viel erwarte ich auch nicht ...
Der letzte Bond, der mich wirklich vom Hocker gerissen hat, war QoS. Ich hoffe NTTD kann da in irgendeiner Weise anknüpfen, aber ich bezweifle es. Ich habe das Gefühl, den Film schon auswendig zu kennen, ohne ihn gesehen zu haben.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1044
Aber dieser Trailer ist das erste Lebenszeichen seit Monaten und zeigt, dass man weiter mit dem Start dieses Jahr im Oktober plant. Klar, das heißt noch lange nicht, das er dann auch wirklich kommt, aber ich finde das trotzdem schon mal beruhigend zu hören und ein gutes Zeichen.
"Sie haben Ihr Hemd gewechselt Mr. Bond, ich hoffe unser Spielchen bringt Sie nicht zum transpirieren"
"Doch etwas, aber ich bin vollkommen unbesorgt, solange ich kein Blut weine"

Casino Royale

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1045
craigistheman hat geschrieben: 26. Juli 2021 19:48
Maibaum hat geschrieben: 26. Juli 2021 14:22 Gäähn, ein doofer und einfallsloser Trailer ...

Sagt zum Glück wenig bis nichts darüber aus wie der Film werden könnte. Aber wirklich viel erwarte ich auch nicht ...
Der letzte Bond, der mich wirklich vom Hocker gerissen hat, war QoS. Ich hoffe NTTD kann da in irgendeiner Weise anknüpfen, aber ich bezweifle es. Ich habe das Gefühl, den Film schon auswendig zu kennen, ohne ihn gesehen zu haben.
Nun, bei QoS hatte ich auch nur das übliche Gebonde erwartet, umso überraschter war ich wie stark der Film war, und um wie viel stärker er dann noch beim Mehrfachschauen wurde. Viel erwartet hatte ich dann tatsächlich von SF, leider mit umgekehrten Ergebnis. Da war mir schon nach etwas 5 - 10 Minuten klar, daß das wohl nichts wird, oder zumindest nicht all zu viel wird.

Also, lieber Cary, überrasche mich ...

Der Trailer ist natürlich genau so wie bei jedem anderen Mainstreamfilm auch, aber genau genommen sind ja auch sonst fast alle Trailer relativ schlecht.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1047
Maibaum hat geschrieben: 26. Juli 2021 20:12Nun, bei QoS hatte ich auch nur das übliche Gebonde erwartet, umso überraschter war ich wie stark der Film war, und um wie viel stärker er dann noch beim Mehrfachschauen wurde.
Bei mir war es umgekehrt: Im Kino fand ich ihn noch passabel, aber auf DVD verlor der Film dann mit jeder weiteren Sichtung. Ist aber auch im Bekanntenkreis ein höchst unbeliebter Film und wird kaum von jemandem noch erwähnt.
Die Mendes-Filme sind für mich besser, aber leider ebenfalls durchwachsen.
Somit hoffe ich auf NTTD, so würden mir in der Craig-Ära wenigstens zwei Filme gefallen. Die Trailer gefallen mir eigentlich ganz gut, was aber natürlich noch nichts heißen muss. Ich glaube, man sollte trotz (oder gerade wegen) der langen Pause nicht mit zu hohen Erwartungen an den Film gehen.

Re: Teaser, Trailer, TV Spots & Film Clips

1048
craigistheman hat geschrieben: 26. Juli 2021 19:48 Der letzte Bond, der mich wirklich vom Hocker gerissen hat, war QoS. Ich hoffe NTTD kann da in irgendeiner Weise anknüpfen, aber ich bezweifle es. Ich habe das Gefühl, den Film schon auswendig zu kennen, ohne ihn gesehen zu haben.
Geschmackssache. Ich bin damals mit hohen Erwartungen an QoS gegangen (ich habe ihn erst einige Jahre nach dem Kinostart gesehen, mich aber vorher nie mit der allgemeinen Rezension über den Film beschäftigt). SF hat mich total begeistert, SP fand ich immerhin noch relativ gut. :oops: Auch hier muss ich allerdings sagen, dass mich SF doch deutlich mehr begeistert hat. Quantum? Naja. Aber ich bin gerade in de Stimmung, den Film demnächst mal wieder in den Player zu schieben, dann melde ich mich noch mal.

Ich komme auch mit Forsters Stil nicht so richtig klar. Vielleicht würde mir der Film besser gefallen, wenn man etwa Campbell zurückgeholt hätte (was angesichts dessen, dass man so stark an den Vorgänger angeknüpft hat wie nie zuvor auch naheliegend gewesen wäre).

Ich muss dazu sagen, dass ich keineswegs ein CR-Fan bin wie die meisten, das ist mir kürzlich wieder aufgefallen. Gehobenes Mittelfeld, würde ich sagen.

NTTD scheint, nach allem, was ich bisher gesehen habe, stark in Richtung der Over-the-top-Filme, wie wir sie etwa von Gilbert kennen, zu gehen. Nun ja, einige landen sehr weit oben in meinem Ranking, andere ganz weit unten. Ein Mittelfeld-Film ist bei mir nicht dabei. Von daher: Entweder wird NTTD ein Meisterwerk, oder eine totale Gurke.

Immerhin: Die Craig-Filme sind meiner Meinung nach deutlich emotionaler als etwa die Connery/Moore-Filme, was mir immer gefallen hat. Das spricht für den Film.
Invincible1958 hat geschrieben: 26. Juli 2021 13:20 Aber warum JETZT schon?

Was aktuell kommuniziert wird, interessiert den Normalo in über 2 Monaten kein bisschen mehr.
Wichtig ist eine Marketingkampagne, die Anfang/Mitte September hochfährt, und Ende September auf dem Höhepunkt ist.
Ein riskantes Spiel mit dem Feuer. Abseits dessen, dass es noch gut zwei Monate bis zum Kinostart sind, kann man bei der derzeitigen Lage keiner vorhersehen, wie die Welt im Oktober aussieht.

Grundsätzlich sind zwei Monate doch gar nicht ungewöhnlich(?) Bei der derzeitigen Lage halte ich die Entscheidung aber auch für etwas riskant.

Vielleicht plant man tatsächlich, den Kinostart gegebenenfalls einige Wochen vorzuziehen, vor die kalte Jahreszeit, wie es hier schon mal diskutiert wurde. Aber das halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Zuletzt geändert von Henrik am 27. Juli 2021 09:15, insgesamt 5-mal geändert.