Wie bewertet ihr den Roman Im Geheimdienst Ihrer Majestät?

1/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (17%)
2/10 (Keine Stimmen)
3/10 (Keine Stimmen)
4/10 (Keine Stimmen)
5/10 (Keine Stimmen)
6/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (17%)
7/10 (Keine Stimmen)
8/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (17%)
9/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (33%)
10/10
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (17%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Romanbesprechung: Im Geheimdienst Ihrer Majestät - OHMSS (Fleming)

1
Was haltet ihr vom Roman "Im Geheimdienst Ihrer Majestät". Der Roman, der mit dem Mann verfilmt wurde, der nur 1 mal James Bond sein durfte, George Lazenby.

Ich persönlich haben den Roman sehr gerne gelesen. Allerdings hab ich mich schon immer gefragt: Warum heißt gerade dieses Buch "Im Geheimdienst Ihrer Majestät"? Finden nicht alle Mission von James Bond im Geheimdienst Ihrer Majestät statt?

Genau das gleiche kann man aber auch z.b. bei "In tödlicher Mission" oder "Im Angesicht des Todes" sagen. Alle seine Mission können tödlich Enden, und finden im Angesicht des Todes statt. Warum in den Geschichten mehr als in anderen Geschichten?

Wie sieht ihr das?
Bild
-Meine Filmsammlung
Bild

Re: Romanbesprechung: Im Geheimdienst Ihrer Majestät

4
Das Buch war wie alles von Fleming mittelmäßig bis unterdurchschnittlich. Da hat Hunt das maximale rausgeholt und im Film einen wirklich "Kloß im Hals" Moment geschaffen, der bei der ersten Sichtung nachhaltig mir den ganzen Rest der Woche ruiniert hatte. Und heute noch muss ich zugeben, dass die letzte Szene des Filmes nachwirkt und das gerne auch mal über 1-2 Stunden hinweg.
Prejudice always obscures the truth.

Re: Romanbesprechung: Im Geheimdienst Ihrer Majestät

11
Casino Hille hat geschrieben:Genau. On Her Majesty's Secret Service ist unglaublich nichtssagend und passt ja praktisch auf alle Geschichten.
Naja, vielleicht weil Bond seinen Job im Dienste Ihrer Majestät quittieren will?
Ähnlich wie der Titel "Licence To Kill". Der passt ja auch auf jede Geschichte, aber im Film geht es darum, dass ihm die Lizenz entzogen wird. Und dadurch gewinnt er natürlich an Bedeutung.

Re: Romanbesprechung: Im Geheimdienst Ihrer Majestät

14
Casino Hille hat geschrieben:
Franky007 hat geschrieben:Aber was ist dann mit "In tödlicher Mission"? Was ist an seiner Mission in dem Film tödlicher als an all seinen anderen Missionen?
Da hat ja mehr der deutsche Titel geschludert, die Originalgeschichte heißt schließlich For Your Eyes Only.
...was auch ein interessanter und geheimnisvoller Titel ist, während die deutsche Version mal wieder - pardon - gehörig reinscheisst.
We'll always have Marburg