Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#61
das mit dem Hype erinnert mich an einer alten Karikatur im Vorfeld einer SW Premiere (ich glaub es war der, wo Darth Maul als neuer Bösewicht vorgestellt wurde):
zwei Filmkritiker nach der Premiere, der eine zum anderen: "Not a bad movie, but I liked the hype more!".
Wetten, wenn B25 doch wieder nur einen weitern Durchgang durch die Endlosschleife nimmt, wird es genauso sein.

PS: falls es Euch interessiert, besagten Cartoon sah ich in einer Filmkritik. Da wurde Darth Maul als "Technoparade Villain" verunglimpft. Eine Kultfigur wie Darth Vader wurde er nicht
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#66
Drehstart soll wohl am 5. April sein: https://twitter.com/jamesbondlive/statu ... 54049?s=09

Viel später sollten sie auch nicht anfangen, denke ich, wenn sie den neuen Kinostart halten wollen. Die Frage bleibt, wie weit das Script ist und wie viel da nun aktuell noch geändert wird. Der Studioteil dürfte der aufwändigste Part der Produktion sein, denke ich. Da müssen ja dann auch noch Vorbereitungen getroffen werden, Sets gebaut etc. Eventuell drehen sie (je nachdem wie früh das Script dann vielleicht mal fertig ist) auch zunächst an den verschiedenen Locations und bauen währenddessen in Pinewood weiter und drehen die Teile im Studio dann zuletzt.

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#67
Die Sets in PW sind grossteils schon gebaut. Die Frage ist, wie viel davon sie planen weiterzuverwenden, wie viel geändert werden muss durch Drehbuchänderungen. Das wird nur begrenzt möglich sein aufgrund der Zeit. Aber vielleicht auch gar nicht übermäßig nötig, das wissen wir nicht. Für Sets die erst Mitte/Ende des Jahres benötigt werden, geht es sich sicherlich noch aus.
Bond... JamesBond.de

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#68
Ich gehe schon davon aus, dass sich die Drehbuchänderungen nicht sonderlich stark auf die Locations auswirken werden. Es dürfte vor allem um das "Was" und das "Wie" gehen und weniger um das "Wo".
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#69
Eigentlich kommt der 1.April ja erst noch, denn was sich die Bond-Produktion seit einiger Zeit leistet, schwankt je nach Laune zwischen extrem ärgerlich und äußerst peinlich. Ewige Verschiebungen, lange Pausen, Regisseur raus, Regisseur rein, Craig mal dabei, mal nicht. Gerade bei einer jahrzehntelang wie geölt laufenden Maschinerie fällt das dann halt sehr negativ auf. Ich hab schon fast keine Lust mehr auf Bond 25.
http://www.vodkasreviews.de

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=poste ... Kat=Review

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#72
vodkamartini hat geschrieben:
23. Februar 2019 11:56
Craig hat immer mal wieder angedeutet, vermuten lassen, dass er nicht weiter macht.
Das einzige, an das ich mich erinnern kann, ist der Spruch mit den Pulsadern direkt nach SP, aber das war ja klar als Witz erkennbar und nicht ernst gemeint. Das einzige offizielle Statement, dass es zu dem Thema gab, war dann die Erklärung, dass Craig als Bond zurückkehren wird. Es gab also von der Produktionsseite in dem Punkt kein Hin und Her wie du das da andeutest. Dass der Gossip trotzdem immer munter über Elba, Hardy, etc. spekuliert ist ein anderes Thema, aber da kann ja EON nichts dafür.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Deutscher Kinostart am 09.04.2020

#74
craigistheman hat geschrieben:
23. Februar 2019 12:45
Naja, du vergisst, es gab auch diese Maledung über die verärgerte Babs. Verärgert, weil Craig sich mit seiner Entscheidung sehr viel Zeit ließ.
Gerüchte gibt es viele, aber für bare Münze nehm ich sowas nicht. Und ein Statement von EON gab es dazu eben auch nicht.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."