Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#34
Gernot hat geschrieben:
9. Oktober 2018 17:39
Ich glaube eher er hat sich vertippt und wollte 12.02. schreiben...
Sorry, ich lag doppelt falsch...
Natürlich habe ich mich vertippt, wollte 12.2. schreiben. Und dann hatte ich übersehen, dass der 13.2. schon der Mittwoch ist, an dem abends die Vorpremieren stattfinden werden. So war es bislang immer, im Astor in Hannover auch stilvoll mit Cocktails etc..
Oh Mann, noch über zwei Jahre...
Grüße
Der Dingens

Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#37
Da war ich auch einen Augenblick schockiert, da ich gerade heute morgen erst daran gedacht habe, dass es nur noch 1 Jahr und 4 Monate sind.

Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass SP noch gar nicht so alt ist, obwohl dessen erste Sichtung auch schon fast drei Jahre zurückliegt. Schon deutlich über die Hälfte geschafft :D
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#39
Versteh ich nicht. Selbst wenn du Wonder Woman als Konkurrenz erachtest, von Februar bis Juli sehe ich 5 Monate... Bei allem guten Glauben zu einer langen Laufzeit von Bond25, ich glaube nicht, dass da Filme, die ein knappes halbes Jahr später starten, sonderlich relevant sind...
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#42
Nico hat geschrieben:
1. November 2018 22:14
Ja aber jetzt hat Bond halt den Februar für sich... Wo ist der Unterschied?
Der Unterschied ist der, dass der Februar so ziemlich der umsatzschwächste Kinomonat im ganzen Jahr ist. Die großen Blockbuster starten ja nicht umsonst entweder im Sommer oder gegen Ende des Jahres. Im November hätte Bond zB auch das Thanksgiving Wochenende, im Dez. die Weihnachtsferien

Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#43
Berni hat geschrieben:
3. November 2018 19:47
Nico hat geschrieben:
1. November 2018 22:14
Ja aber jetzt hat Bond halt den Februar für sich... Wo ist der Unterschied?
Der Unterschied ist der, dass der Februar so ziemlich der umsatzschwächste Kinomonat im ganzen Jahr ist. Die großen Blockbuster starten ja nicht umsonst entweder im Sommer oder gegen Ende des Jahres. Im November hätte Bond zB auch das Thanksgiving Wochenende, im Dez. die Weihnachtsferien
Dann ändert sich das jetzt eben. Mal im Ernst, Bond ist so ein Selbstläufer, hinzu kommt außerdem die lange Pause... Alle werden in den Film rennen, da mache ich mir keine Sorgen. Ob man den Ausnahmefall SF übertrifft, wage ich jetzt mal zu bezweifeln. Allerdings ist alles möglich.

Re: Deutscher Kinostart am 13.02.2020

#45
Berni hat geschrieben:
3. November 2018 19:47
Nico hat geschrieben:
1. November 2018 22:14
Ja aber jetzt hat Bond halt den Februar für sich... Wo ist der Unterschied?
Der Unterschied ist der, dass der Februar so ziemlich der umsatzschwächste Kinomonat im ganzen Jahr ist. Die großen Blockbuster starten ja nicht umsonst entweder im Sommer oder gegen Ende des Jahres. Im November hätte Bond zB auch das Thanksgiving Wochenende, im Dez. die Weihnachtsferien
Bond lebt aber stärker vom europäischen Markt, und da dürfte der Februar bestens funktionieren.