Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#32
habe gerade zufällig auf Youtube diese tolle Mockumentary gesehen:
https://youtu.be/9CO6M2HsoIA
Wäre eine Superidee für einen Plot für B25. Ein Bösewicht versucht mit Slaughterbots die Weltherrschaft an sich zu reissen. Bond muss sich vor deren Attacken wie Darth Vader gegen die Laserkanonen verteidigen. Böte Actionpotential mehr als genug.
Babs und Michi sollten gleich diesen Schauspieler, der diese Wunderwaffe vorführt ,für diese Rolle engagieren. Das wäre mal ein Bösewicht, der wirklich kein dummer Hund wie all die anderen ist, und für den man sich nicht fremdschämen müßte
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#34
Hoffentlich etwas fantasievoller und allgemein ambitionierter und größer als Sam Mendes. Ich denke mal es könnte wieder etwas zu Fuß geben, eine Skijagd wünsche ich mir auch schon sehr lange.
Hauptsache die Action kommt schön dynamisch und nicht zu forciert rüber. Ein paar Maßstab-setzende Highlights wären mal wieder toll. Meinetwegen reichen 3 große Sequenzen, wenn diese stimmig aufgebaut und entsprechend musikalisch untermalt werden. Ein einheitliches starkes Thema à la OHMSS für die Action würde ich begrüßen.

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#35
Eine Ergänzung zu meinem PHOENIX-Titelvorschlag im Filmitelthread:

PTS.: Bond taucht aus dem Meer an einer unbekannten Insel auf und dringt in eine geheime Anlage der Phoenix-Corp. ein. Dort werden gerade zwei Atomsprengköpfe aus alten Raketen entnommen und sollen unter Aufsicht des Industriellen R.Drake und eines Angehörigen des SPECTRE-Direktoriums, sicher versiegelt und an ein unbekanntes Ziel verschickt werden.
Mit den Atombomben soll Blofeld (bei gleichzeitger Amnestie für alle seine Verbrechen) freigepreßt werden.

Bond plaziert Bomben und sabotiert die Verladerampe., wird aber bemerkt und überwältigt. Drake will ihn sofort hinrichten, aber der durch einen Alarm herbeigerufene Felix Leiter und ein Trupp Navy Seals greifen ein. Drake wird erschossen und der SPECTRE-Mann schwört Rache und entkommt. Die Atombomben werden gesichert. und die Einrichtung wird in einem Feuerball vernichtet......Blick auf das PHOENIX-Logo das von den Flammen langsam verzehrt wird und dann verschwindet.........TS!
" Denn bei allen Dingen die den Tod betreffen ist SPECTRE strengstens unparteiisch !", Ernst Stavro Blofeld (Max von Sydow) in SAG NIEMALS NIE.

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#36
Wieso bist du denn derart von diesem albernen und völlig lieblosen Nightfire-Plot fasziniert? Außerdem müsste dir doch klar sein, dass die Handlung des Spiels auf die ausgehende Brosnan-Ära (DAD) abgestimmt ist. So eine banale Klischeehandlung würde nicht zum Craig-Bond passen. Oder ist das nur eine Wunschvorstellung von dir?

Hab Nightfire als Jugendlicher auch gerne gespielt, aber Plot und musikalische Untermalung kann man aus meiner Sicht in die Tonne treten, allen voran in der unvollständigen (warum auch immer) PC-Version.

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#39
craigistheman hat geschrieben:
18. September 2018 10:49
Samedi hat geschrieben:
18. September 2018 10:32
craigistheman hat geschrieben:
18. September 2018 10:23
Oder ist das nur eine Wunschvorstellung von dir?
Darum geht es in diesem Thread doch oder nicht?
Ja bezogen auf B25, sprich einigermaßen passend zu der Ära, in der wir uns befinden.
Das kann aber doch jeder anders sehen, was passt und was nicht. Wenn man nur Wünsche posten würde, die von vornherein konsensual sind, dann können wir das Forum gleich dicht machen.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#40
Samedi hat geschrieben:
18. September 2018 11:00
craigistheman hat geschrieben:
18. September 2018 10:49
Samedi hat geschrieben:
18. September 2018 10:32


Darum geht es in diesem Thread doch oder nicht?
Ja bezogen auf B25, sprich einigermaßen passend zu der Ära, in der wir uns befinden.
Das kann aber doch jeder anders sehen, was passt und was nicht.
Ganz genau. Und ich finde eben, dass Videospielhandlungen oder Metal (Musik) bei Bond nichts zu suchen haben, und kann auch nur schwer nachvollziehen, dass es Fans gibt, die diese Welten miteinander verbinden. Und die können mich dann meinetwegen als "fantasielos" einstufen. Dann haben wir einen Dialog. Ich sehe da überhaupt kein Problem. Überhaupt ist es sehr viel unproblematischer als User, die schlichtweg falsche Behauptungen aufstellen, Belege nicht akzeptieren und sich permanent die Welt zurechtbiegen!

Re: Actionszenen - Ideen, Wünsche und Spekulationen

#43
Was dürfen wir an Action erwarten?

Es gibt ja Gerüchte über einen Car Chase und eine Verfolgung zu Fuß in Matera.

Hoffe, dass in Jamaika auch eine Action-Szene entsteht. Vielleicht wird eine Unterwasser-Szenen gedreht, die hatten wir bei Craig noch nicht (okay, den See in SF mal abgesehen). Oder was mit Booten?

Ski/Schneeaction schein es wieder nicht zu geben, da die Szenen in Norwegen schon abgedreht sind.

Edit: Wobei eine Action-Szene in Jamaika eigentlich unlogisch wäre, sollte sich Bond dort zur Ruhe gesetzt haben und von Leiter aufgesucht wird. Der Wissenschaftler wurde ja bestimmt nicht dort entführt.
Vorfreude ist die schönste Freude

#Marburg2020

Though this be madness, yet there is method in’t
William Shakespeare, Hamlet