Re: Kinostart November 2019

#256
Was deutet denn auf eine Rückkehr von Butterworth hin?
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"

Re: Kinostart November 2019

#257
Nico hat geschrieben:Was deutet denn auf eine Rückkehr von Butterworth hin?
Nichts. Glaube es auch ehrlich gesagt nicht. Diese Mendes-Leute können von mir aus alles machen, was sie wollen, nur nicht Bond. Ein Engagement von Paul Haggis wäre wirklich cool, allerdings weiß ich nicht wie er zu den Produzenten steht. Ich meine mich erinnern zu können, dass es irgendwan zu Zeiten von QoS geknallt hätte...

Re: Kinostart November 2019

#259
Och, es lässt sich aushalten. Danke der Nachfrage! Wie geht's dir, Nick? Alles wie gehabt? Macht deine Alte noch Stress oder ist Ruhe eingekehrt daheim?
Prejudice always obscures the truth.

Re: Kinostart November 2019

#260
Nachdem ich nun auch schon einige Zeit hier dabei bin und auch schon einiges hier mitverfolgt habe, möchte ich dich doch auch mal etwas fragen, Nick: WARUM genau, hast du dich in diesem Forum hier angemeldet? Offstl gefallen dir die Filme nicht, Interesse scheint nicht wirklich vorhanden und die Posts bzw Kommentare, die ich meistens von dir lese, haben für mich absolut keinen Mehrwert. Nachdem ich zuerst dachte, es soll lustig sein, hab ich mit der Zeit begriffen, dass du offstl. tatsächlich so drauf bist, wie du hier immer schreibst, also was genau soll das eigentlich???

Re: Kinostart November 2019

#261
NickRivers hat geschrieben:Wie haltet Ihr nur das aus - über 2 Jahre auf Entzug!
Warum Entzug? Wir können uns die Bondfilme doch so oft anschauen, wie wir wollen. 8)
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kinostart November 2019

#262
@spectre23: Nick ist ein Floh. Jeder Hund braucht nen Floh, damit er nicht vergisst, dass er ein Hund ist.
Du kannst die Beiträge von dem Typen aber blockieren. Hab ich auch gemacht, nachdem ich begriffen hatte, dass er ein Floh ist...

Re: Kinostart November 2019

#264
Spectre23 hat geschrieben:Nachdem ich nun auch schon einige Zeit hier dabei bin und auch schon einiges hier mitverfolgt habe, möchte ich dich doch auch mal etwas fragen, Nick: WARUM genau, hast du dich in diesem Forum hier angemeldet? Offstl gefallen dir die Filme nicht, Interesse scheint nicht wirklich vorhanden und die Posts bzw Kommentare, die ich meistens von dir lese, haben für mich absolut keinen Mehrwert. Nachdem ich zuerst dachte, es soll lustig sein, hab ich mit der Zeit begriffen, dass du offstl. tatsächlich so drauf bist, wie du hier immer schreibst, also was genau soll das eigentlich???
ich hoffe das kleine Schneeflöckchen zu sein, das der Keim zur großen Lawine wird, die Bond mal von Grund auf reformiert.
Ein richtiger Bösewicht der Charisma hat wie Diabolik (der hat mir schon als kleiner Bub gefallen, obwohl er ein wirkliches Riesena***loch ist). Eine Handlung, die wirklich kniffelig ist wie z.B. in "Tenebre". Einen tollen Turn wie z.B .in "Charley Varrick", wo er in letzter Sekunde Molly austrickst
Interessante Nebenfiguren und nicht so hölzerne wie bis dato, wo man nur wartet, wann die umgenietet werden oder sich um die Staude hauen.
Etc. etc..
Es ist zu befürchten, würde ich einen Bond mal top bewerten, dann denkt Ihr sicherlich, das muss EON was falsch gemacht haben!
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild

Re: Kinostart November 2019

#265
NickRivers hat geschrieben: Es ist zu befürchten, würde ich einen Bond mal top bewerten, dann denkt Ihr sicherlich, das muss EON was falsch gemacht haben!
Ich bin mir sicher, dass dieser Fall nie eintreten wird...
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kinostart November 2019

#266
dernamenlose hat geschrieben:Floh? Ich kenne da eher den Begriff "Troll"...
persönlich lasse ich es Euch nicht an Respekt mangeln! Ich will einfach mal Anstösse geben. Was wurde ich z.B. für meine Idee von einem Bond-Universum geprügelt? Die Idee wurde schon VOR mir angedacht!
Oder statt eine "Jane Bond" halt ein eigenes Bondinen Franchise zu starten. Voila' mit dieser Stephanie Patrick wird vermutlich sogar ein Aufwärmer für Euch noch vorher kommen! Hoffentlich wird das Eure Leiden mindern!
"There is sauerkraut in my lederhosen."
Bild

Re: Kinostart November 2019

#267
NickRivers hat geschrieben:Voila' mit dieser Stephanie Patrick wird vermutlich sogar ein Aufwärmer für Euch noch vorher kommen! Hoffentlich wird das Eure Leiden mindern!
Wohl kaum. Denn jedes Nebenprojekt von EON sorgt dafür, dass es weniger Bondfilme gibt bzw. dass für Bond weniger Geld zur Verfügung steht.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kinostart November 2019

#268
Spectre23 hat geschrieben:Nachdem ich nun auch schon einige Zeit hier dabei bin und auch schon einiges hier mitverfolgt habe, möchte ich dich doch auch mal etwas fragen, Nick: WARUM genau, hast du dich in diesem Forum hier angemeldet? Offstl gefallen dir die Filme nicht, Interesse scheint nicht wirklich vorhanden und die Posts bzw Kommentare, die ich meistens von dir lese, haben für mich absolut keinen Mehrwert. Nachdem ich zuerst dachte, es soll lustig sein, hab ich mit der Zeit begriffen, dass du offstl. tatsächlich so drauf bist, wie du hier immer schreibst, also was genau soll das eigentlich???
Wie man bei seinen Posts vermuten kann, einer von vielen hier, die Bond ganz anders verstehen, als ich. Scheint aber legitim zu sein. :wink:
It's the BIGGEST... It's the BEST
It's BOND

AND BEYOND

Re: Kinostart November 2019

#269
Thunderball1965 hat geschrieben:einer von vielen hier, die Bond ganz anders verstehen, als ich.
Bei der langen Zeit, in der es Bond gibt und bei den vielen Darstellern, die ihn gespielt haben, ist es ganz logisch, dass verschiedene Fans Bond "anders verstehen". Bei NickRivers ist nur das Problem, dass er offenbar keinen einzigen Bond wirklich mag.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Kinostart November 2019

#270
Alex No hat geschrieben:
Maibaum hat geschrieben:Da wäre jetzt allerdings Madeleine Swan im Weg. Zumindest aber könnte man die verbliebenen Roman-Motive um Blofed noch nutzen.
Wieso und wo die im Weg? :?: