Re: Product Placement

#301
Revoked hat geschrieben:
5. April 2020 16:54
Welche Beretta schlägst du vor?
Ich kenne mich in dem Bereich wohl genauso wenig aus wie du.

Beretta hab ich auch nur deshalb ins Spiel gebracht, weil es hier zumindest schon einen Bondbezug gibt.

Es kann aber natürlich auch jeder andere Hersteller sein, der eine Waffe produziert, die für Bond passen könnte.

Gibt es eigentlich auch in UK einen Waffenhersteller, der sowas im Sortiment hätte?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Product Placement

#302
Samedi hat geschrieben:
5. April 2020 12:53
Gibt es eigentlich auch einen speziellen Deal mit dem Waffenhersteller Walther? Ist ja auch im Prinzip Product Placement, nur hab ich hier noch nie etwas vergleichbares gesehen wie z. B. bei Land Rover oder Heineken.

Aktuell ist das Unternehmen ja wieder in den Medien, weil es offenbar einen rechten Aktivisten finanziert:

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ ... t-100.html

Haltet ihr es für denkbar, dass Bond nach NTTD zur Beretta zurückkehrt oder zu einer anderen Waffe wechselt?
Da es einfacher ist, sich ein Bier oder ein Auto zu kaufen als eine Handfeuerwaffe, gibt es bei JB kein breitflächiges Product Placement mit Werbekampagne, was die Waffe angeht - z.B. Fernsehwerbung. Wäre ja auch ein wenig skurril.
Was das Unternehmen Walther angeht - ja, mit Ruhm bekleckern die sich nicht gerade. Auch 1962 war klar, dass viele höheren SS-Offiziere und Gestapo-Männer eine Walther trugen.
Aus heutiger Sicht ist die PPK total veraltet und ungenau, kein versierter Schütze würde im Ernstfall auf diese Wumme zurückgreifen. Das ist reines Kino. Ich denke aber nicht, dass Bond jetzt wegen des jüngsten Vorfalles auf eine andere Standardwaffe umsteigen wird.

Re: Product Placement

#303
craigistheman hat geschrieben:
5. April 2020 18:38
Da es einfacher ist, sich ein Bier oder ein Auto zu kaufen als eine Handfeuerwaffe, gibt es bei JB kein breitflächiges Product Placement mit Werbekampagne, was die Waffe angeht - z.B. Fernsehwerbung. Wäre ja auch ein wenig skurril.
Aber gibt es denn einen Deal mit Walther? Also zahlen die dafür, dass Bond die Waffe verwendet oder macht EON das einfach so und weil es eben schon immer so war?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Product Placement

#305
Jaybee hat geschrieben:
17. September 2020 22:48
Bin grade auf 007.com im shop über das Angebot gestolpert: Jack the bulldog - in einer „No Time To Die“- Collection!
... und ausgerechnet dieses scheußliche Ding überlebt...
Das wurde doch hier schon besprochen oder?
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."