Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#226
danielcc hat geschrieben:
5. Dezember 2018 14:52
Wirklich? La La Land ist voll Color Grading und gerade mal nur in den Trailer zu American Hustle reingeschaut und die Farbgestaltung sieht exakt so aus wie die von SP (sehr stark gelblich...)
Wobei La La Land in Sachen Color Grading eher eine natürliche Farbpalette hat, die bewusst künstlich überhöht wird. Ich denke da zumindest in erster Linie an viel nächtliches Strassenlaternen-Blau, vieles erzeugt diese einlullende, süssliche Farbstimmung die an Ausleuchtung und Look klassischer (Farb)-Studiomusicals angelehnt ist.

Insgesamt denke ich auch dass der DoP vor allem den Willen des Regisseurs umsetzt, dabei aber möglicherweise eigene Techniken und eigenen Stil bei der Umsetzung zeigt. Hoyema hat unter Mendes ein anderes Gelb als Deakins, Sandberg hätte wohl auch wiederum ein anderes (an den lahmen American Hustle erinnere ich mich nicht mehr).
We'll always have Marburg

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#229
auf imdb füllt sich schön langsam die crew-tabelle.

alexander witt übernimmt wieder die kamera der 2nd unit.

es gibt einen neuen eintrag, der mich kurz stutzig gemacht hat:

"Ron Milione ... special effects technician: United States"

der typ dürfte sich einfach selbst dazu eingetragen haben, um auf sich aufmerksam zu machen, der hat bisher nur sich selbst in diversen ufo-dokus gespielt und nun plötzlich soll er als special effect techniker bei bond mitspielen (am Set in den USA)... ;)
Bond... JamesBond.de

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#231
Ist zwar natürlich ziemlich naheliegend, dass diese Geschichte mit Milione Blödsinn ist, aber ich frage mich, warum er sich dann so einen merkwürdigen Posten wie "special effects technician: United States" zuschreibt, wo es doch bisher keine (mir bekannten) Gerüchte zu einem möglichen Drehort in den USA gibt. Aber der gute Mann scheint wohl ein Anhänger von Verschwörungstheorien zu sein, das ist vielleicht eine Erklärung dafür.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#232
Samedi hat geschrieben:
20. Dezember 2018 01:23
Ist zwar natürlich ziemlich naheliegend, dass diese Geschichte mit Milione Blödsinn ist, aber ich frage mich, warum er sich dann so einen merkwürdigen Posten wie "special effects technician: United States" zuschreibt, wo es doch bisher keine (mir bekannten) Gerüchte zu einem möglichen Drehort in den USA gibt. Aber der gute Mann scheint wohl ein Anhänger von Verschwörungstheorien zu sein, das ist vielleicht eine Erklärung dafür.
Ich denke mal, er hat sich was ausgesucht, das nicht zu unglaubwürdig klingt und dem average-IMDBler direkt auffallen würde. :) USA als Drehort halte ich nicht für prinzipiell ausgeschlossen, Bond war schon länger nicht mehr dort und Fukunaga steht ja auf AVTAK. Würde zu den Kanada-Gerüchten passen. Vielleicht doubelt Norwegen aus irgendwelchen Gründen K.

Re: Sonstige Crew (Kamera, Schnitt, Production Design, etc.)

#238
Gernot hat geschrieben:
28. Dezember 2018 17:24
Nachtrag:

Witt dürfte sowohl 2nd Unit Regisseur als auch 2nd Unit Chef-Kamermann sein.

Wobei, wie bei den letzten Filmen eh auch, kein 2nd Unit Chef-Kameramann angeführt wird, Witt macht also wieder beides gleich in einem.

https://hnentertainment.co/exclusive-sk ... r-bond-25/
Dann dürften also auch diejenigen aufatmen, die befürchtet hatten, dass es diesmal keinen "ausgewiesenen Action-Experten" als 2nd Unit Regisseur geben wird.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2020

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."