Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

16
Mit großer Freude habe ich gerade gelesen, dass Warner Archives im Januar "The Prize" von Mark Robson auf BD rausbringen wird! Ernest Lehman, Drehbuchautor von North by northwest, plagiiert sich in diesem Thriller, in welchem Paul Newman im Rahmen der Nobelpreis-Verleihung eine internationale Spionage-Verschwörung aufdeckt, selbst - das aber auf höchst unterhaltsame und augenzwinkernde Art und Weise. Wer etwas für Hitchs Thrillerkomödien oder deren Ableger wie Charade übrig hat sollte hier richtig liegen.
https://www.blu-ray.com/news/?id=24381
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

17
Agent 009 hat geschrieben: 20. November 2018 10:52 Sind diese beiden Threads nicht sehr ähnlich? ;)

viewtopic.php?f=44&t=5675&start=15

Falls erwünscht, kann man die ja zusammenfügen.
Ja, dieser Meinung würde ich mich anschließen. Solche Threads braucht man nicht doppelt und dreifach.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

19
Also weiter an dieser Stelle (ich werte das einfach mal als stillschweigende Zustimmung von oben :) ):

Nachdem letzte Woche wie hier bereits vor einiger Zeit angekündigt Subkultur ihre Lisa-Filmreihe mit einer absolut prächtigen VÖ des All-Timeklassikers "Die Supernasen" begonnen hat (fabelhafte Bildqualität und tolles Bonusmaterial), wurde jetzt mit "Piratensender Powerplay" für später dieses Jahr der nächste Nasen-Kracher angekündigt. Herrliche Zeiten für Klamauk-Liebhaber!

Einen ganz besonderen Leckerbissen für Kriegsfilm-Connaisseure bringt Explosive Media im April heraus: Sergej Bondarchuk ultra-episches, mit unfassbarem Aufwand gedrehtes Schlachtengemälde "Waterloo" mit den Oscarpreisträgern Rod Steiger als Napoleon Bonaparte und Christopher Plummer als Wellington bringt den Zuschauer so nah an eine althergebrachte große Schlacht wie nur irgendmöglich.
https://shop.kochmedia.com/shop/de_DE/p ... id=1033060

Freunde des gleichermaßen anspruchsvollen wie knalligen Italo-Kinos dürfte hingegen die VÖ von Serigio Sollimas "Revolver" mit Oliver Reed, Fabio Testi und Barbara Bach interessieren. Die hochspannende Mischung aus Roadmovie, Actionthriller und Sozialstudie erscheint erstmalig hochauflösend in Frankreich am 27.März.
https://www.amazon.fr/gp/product/B07G1Y ... NB96&psc=1

Zudem erscheint ebenfalls im März in Frankreich Milos Formans historisches Drama "Ragtime" erstmals auf blauer Scheibe.
https://www.amazon.fr/gp/product/B07MPK ... NB96&psc=1
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

23
Auch in den kommenden Monaten darf sich der geneigte Heimkino-Freund wieder auf einige schöne hochauflösende Neuveröffentlichungen freuen, hier eine kleine Auswahl:


Der Wind und der Löwe (1975) – John Milius
http://www.kochmedia-film.de/blu-ray/de ... e_blu_ray/
VÖ: 13.6.19 / Explosive Media
Nachdem die US-Blu von Warner Archives bereits seit einigen Jahren in Umlauf ist schafft es John Milius grandioses Wüstenabenteuer nun auch in den deutschen Sprachraum auf das hochauflösende Medium. Bleibt dem potenziellen Käufer dann lediglich noch die kaum lösbare Aufgabe entscheiden zu müssen, ob er sich lieber im Original den unsterblichen Dialogen von Milius oder in der deutschen Fassung dem kongenial von Connery-Sprecher GGH veredelten Gesamtpaket hingeben will.


Geronimo (1993) – Walter Hill
http://www.kochmedia-film.de/blu-ray/de ... e_blu_ray/
VÖ: 13.6.19 / Explosive Media
Auch Walter Hills Spätwestern um das letzte Aufbäumen der Apachen um Geronimo findet im Juni seinen blauen Weg zu uns. Die grossartig aufspielende Besetzung (u.a. Robert Duvall und Gene Hackman) und toll bebilderte Atmospäre machen Geronimo zu einem heissen Tipp für Fans des Western-Genres.


Mosquito Coast (1986) – Peter Weir
https://www.pidax-film.de/IN-KUeRZE-VER ... :1527.html
VÖ: 1.4.19 / Pidax
Harrison Fords wohl beste schauspielerische Leistung kann ab dem 1.4.19 (kein Aprilscherz!) auf Blu-ray bestaunt werden. Die Aussteigerstory wird veredelt durch einen tollen Cast (u.a. Helen Mirren und River Phoenix) und die gewohnt starke Inszenierung von Peter Weir.


Kansas City (1996) – Robert Altman
http://www.kochmedia-film.de/blu-ray/de ... u_ray_dvd/
VÖ: 13.6.19 / Koch Media
Koch spendiert Robert Altmans Gangsterfilm bei dessen blauer (Welt-)Premiere eine Mediabook-Veröffentlichung, so dass auch DVD-Käufer Grund zum Zugreifen haben. Kansas City mag nicht Altmans bester sein, ist aber dennoch ein unterhaltsamer Streifzug durch das Amerika der 30er Jahre und unbestritten ein „echter Altman“.


Der Tod kennt keine Wiederkehr (1973) – Robert Altman
http://www.kochmedia-film.de/blu-ray/de ... ay_2_dvds/
VÖ: 27.6.19 / Koch Media
Und weils so schön ist legt Koch zwei Wochen später gleich nochmal ein Mediabook zu einem Altman-Film nach. Die Chandler-Neuinterpretation mit einem ultra-coolen Elliott Gould wird nicht umsonst zu Altmans besten Werken gezählt, verbindet sie doch auf elegante Weise Moderne und Vergangenheit, Krimi und Satire, Amüsement und Spannung. Und zudem gibt’s den frühen Schwarzenegger in einer Kleinstrolle.


Weniger als Empfehlung, denn zum Kopfschütteln sei auch diese VÖ erwähnt:

Die vier Söhne der Katie Elder (1965) – Henry Hathaway
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/13 ... _3_discset
VÖ: 23.5.19 / Universal
Die VÖ des bislang weltweit nicht hochauflösend erschienenen Edelwestern mit John Wayne sollte eigentlich ein Grund zur Freude sein, ist es angesichts Universals VÖ-Politik jedoch leider nicht. Denn man wird den Film zusammen mit 8 weiteren Western-Klassikern auf gerade mal drei BDs quetschen und wenn man den Vorab-Infos glauben darf, dann sogar nur einseitige 25 GB-Datenträger. Der Sinn des hochauflösenden Mediums Blu-ray sollte eigentlich bestmögliche Qualität sein (zugegeben ein in vielen VÖ fromm bleibender Wunsch), diese Vorgehensweise tritt diesen Ansatz jedoch geradezu mit Anlauf in die Tonne. Kompressionsartefakte werden sich hier sicherlich nicht vermeiden lassen und daher ist die VÖ vom geneigten Heimkino-Freund eigentlich abzulehnen, denn die hier gebotene Qualität bekommt man auch bei einer TV-Ausstrahlung.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

24
AnatolGogol hat geschrieben: 14. März 2019 11:02


Weniger als Empfehlung, denn zum Kopfschütteln sei auch diese VÖ erwähnt:

Die vier Söhne der Katie Elder (1965) – Henry Hathaway
https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/13 ... _3_discset
VÖ: 23.5.19 / Universal
Die VÖ des bislang weltweit nicht hochauflösend erschienenen Edelwestern mit John Wayne sollte eigentlich ein Grund zur Freude sein, ist es angesichts Universals VÖ-Politik jedoch leider nicht. Denn man wird den Film zusammen mit 8 weiteren Western-Klassikern auf gerade mal drei BDs quetschen und wenn man den Vorab-Infos glauben darf, dann sogar nur einseitige 25 GB-Datenträger. Der Sinn des hochauflösenden Mediums Blu-ray sollte eigentlich bestmögliche Qualität sein (zugegeben ein in vielen VÖ fromm bleibender Wunsch), diese Vorgehensweise tritt diesen Ansatz jedoch geradezu mit Anlauf in die Tonne. Kompressionsartefakte werden sich hier sicherlich nicht vermeiden lassen und daher ist die VÖ vom geneigten Heimkino-Freund eigentlich abzulehnen, denn die hier gebotene Qualität bekommt man auch bei einer TV-Ausstrahlung.
Na ja, das werden dann aber höchstwahrscheinlich auch keine HD Fassungen sein, sondern je 3 DVDs auf einer Blu. Denn die meisten Filme dieser Box gibt es bislang ja auch nicht als Blu.

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

25
Maibaum hat geschrieben: 14. März 2019 11:38 Na ja, das werden dann aber höchstwahrscheinlich auch keine HD Fassungen sein, sondern je 3 DVDs auf einer Blu. Denn die meisten Filme dieser Box gibt es bislang ja auch nicht als Blu.
In allen bisherigen Infos wird aber eindeutig 1080p angekündigt, also gerade nicht "SD on BD". Es sind auch bereits andere BD-Boxsets angekündigt mit mehreren Filmen pro BD, z.B. das hier:
https://www.media-dealer.de/Blu-ray-Dis ... u-ray.html

Scheint ne neue Masche zu sein (das "Vol. 1" bei der Western-Collection verheisst diesbezüglich nicht Gutes...), mit der Universal das BD-Medium endgültig zur Verramschung freigeben will. Technisch ist das auch kein Problem, die TV-HD-Streams haben oft auch nur 6-7 GB pro Film, die HD-Streams bei itunes sind idR sogar noch kleiner. Aber: man sieht das dann natürlich auf größeren Diagonalen auch und gerade bei nem FIlm wie Katie Elder mit den schönen Panorama-Aufnahmen sind Kompressionsartefakte vorprogrammiert. True Grit, Liberty, OK Corral, El Dorado und Hondo gibt es übrigens (glücklicherweise) bereits als Einzel-BD.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

26
Grandiose Neuigkeiten! Das Plakat zu "Der Wind und der Löwe" hing jahrelang in meinem Zimmer, "Raisuli’s Attack" ist eines meiner absoluten Filmmusik-Lieblingsstücke, Jerry Goldsmith dafür als Gott zu betiteln wäre noch zu schwach ausgedrückt. "Der Tod kennt keine Wiederkehr" ist einer meiner potenziellen Top-100-Filme, sollte ich diese Liste je fertigkriegen. Habe den so oft gesehen wie nur wenige andere Filme. Und "Geronimo" ist bei Weitem einer der besten modernen Western in der Filmgeschichte, ein Meilenstein, wie ihn John Ford nicht anders gedreht hätte. Du hast meine Woche exorbitant verbessert, vielen Dank dafür, Herr General!
Prejudice always obscures the truth.

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

28
AnatolGogol hat geschrieben: 14. März 2019 12:02
Scheint ne neue Masche zu sein (das "Vol. 1" bei der Western-Collection verheisst diesbezüglich nicht Gutes...), mit der Universal das BD-Medium endgültig zur Verramschung freigeben will. Technisch ist das auch kein Problem, die TV-HD-Streams haben oft auch nur 6-7 GB pro Film, die HD-Streams bei itunes sind idR sogar noch kleiner. Aber: man sieht das dann natürlich auf größeren Diagonalen auch und gerade bei nem FIlm wie Katie Elder mit den schönen Panorama-Aufnahmen sind Kompressionsartefakte vorprogrammiert. True Grit, Liberty, OK Corral, El Dorado und Hondo gibt es übrigens (glücklicherweise) bereits als Einzel-BD.
Ist aber nichts wirklich neues bei Universal:
https://www.amazon.de/Western-Box-James ... tewart+dvd

5 bereits auf DVD erhältliche Western auf 2 DVDs, wobei dann nur noch deutscher Ton an Bord ist.

Jedoch wie jetzt hier mit HD Auflösung zu werben, wenn der Inhalt kaum mehr als DVD Auflösung bietet (falls überhaupt), ist natürlich trotzdem ein klein wenig Beschiß.

Re: Coming Attractions a.k.a. Old Anatol empfiehlt Perlen des Heimkinos

30
Maibaum hat geschrieben: 14. März 2019 13:32 Jedoch wie jetzt hier mit HD Auflösung zu werben, wenn der Inhalt kaum mehr als DVD Auflösung bietet (falls überhaupt), ist natürlich trotzdem ein klein wenig Beschiß.
Die Auflösung ist hier nicht das Problem, die passt mit 1080p und enstpricht damit FullHD. Das Problem ist, dass das Material zwangsläufig stark komprimiert werden muss, damit drei Filme auf eine Scheibe passen. Bei maximal etwas über 7GB pro Film sieht man da dann die Artefaktbildung schon recht deutlich, vor allem wenn man das Ganze nicht sorgfältig encodiert (und dass Universal ausgerechnet hier größte Sorgfalt an den Tag legen wird, da habe ich doch starke Zweifel). Ganz neu ist dieses Vorgehen auch auf dem BD-Sektor nicht, vor einiger Zeit hat zB EuroVideo die drei Richard/Depardieu-FIlme auf einer BD veröffentlicht (und noch dazu in 1080i, also falscher Geschwindigkeit). Universal war eh nie als Qualitäts-Label bekannt, wenn man nur an die vielen dank exzessiver Rauschfilter-Anwendung verschlimmbesserten Blu-rays denkt. Ich frag mich nur, wer das kaufen soll? Leuten, die die Quali wurst ist greifen doch eh zur günstigeren DVD (wenn sie überhaupt noch nen physischen Datenträger kaufen). Sammler und FIlminteressierte dürften angesichts der zu erwartenden Qualitätseinbußen auch ehr abwinken (zumal viele den einen oder anderen der bereits erschienen Filme schon haben dürften).

Casino Hille hat geschrieben: 14. März 2019 12:19 Du hast meine Woche exorbitant verbessert, vielen Dank dafür, Herr General!
Das freut mich! :)
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"