#46
Ich denke, dass sich der Preis bei 25 €, also so um den Dreh, halten wird.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#49
Ja, Mr. Kill war eine gute Rolle...sein Ende, na ja... :wink:

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#50
ja, das ende war in der tat etwas schlecht, wie die gesamte Laserschlacht !
Wie ich diese Industrielaser hasse !
Bild

#51
Der Laser erinnert übrigens an Goldfinger, ein wenig jedenfalls. Man sollte dennoch was Besseres als einen Laser finden. EIn Laser wirkt so schlicht und einfach...

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#52
Ja, und macht so wenig dreck :wink: ne, ein Laser ist schlicht stupide,
ein guter Bösewicht hat einen besseren Tod verdient !
Bild

#53
Oddjob stirbt durch einen Stromschlag, Scarpine explodiert im Zepelin, Stemper fliegt mit der Rakete in die Luft und, und, und. Die Tode der Bösewichte und ihrer Handlanger sind eigentlich immer wieder interessant, da es so unterschiedliche Methoden gibt. :lol:

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#55
Delikat. :twisted: Da krieg ich richtig Appetit. :lol: :wink:
Ich würde ja liebend gern den Tod meiner beiden ersten Bösewichte verraten, nur irgendwie kommt mir der Eine was simpel vor, obwohl er so ein wenig dem von Alec aus GE gleicht, das war nämlich nicht grade so spektakulär. Und der Andere, na gut, da scheint es was anderes zu sein, aber ich würde dann gerne eure Meinung dazu hören. Allerdings sieht das wieder nach einem neuen Thread aus. :lol:

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#56
Ich weiß icht, aber der Tod mit dem Laser war irgendwie nicht wirklich originell!

@ Scara: Schieß los!
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#57
Also, im ersten Roman (Im Auftrag der Ehre) stellt Bond seinen Feind Maxwell auf dessen Burg. Nach einem harten Kampf stehen sie sich auf dem höchsten Turm gegenüber und es kommt zu einer mehr psychischen Konfrontation. AM Ende zerschießt Bond erst Maxwells Fernbedinung zur Zündung der Raketen und erschießt ihn danach durch einen Schuss in die Brust, der Tote stürtzt über die Zinne des Turms hinab.

Im zweiten Roman (Moonwater) kämpft Bond mit seinem Feind Spencer auf dem fliegenden Flugzeug (ist so ein kleines für maximal vier Personen und mit ner langen Tragfläche, auf der wird gekämpft, während das Dinf fliegt!). Es kommt am Ende so, dass Bond seinen Feind mit einem kräftigen Tritt über sich hinweg stößt und dieser durch die Luft wirbelt, irgend ein Ende wird er dann nehmen.

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#58
Aha, hört sich ordentlich an!

Aber, was hälst du davon, wenn er in Moowater stirbt, indem er, nach dem Fall auf einer Kirchturmspitze steckenbleibt? :roll:
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."

#59
Na ja, wenn ich was finde...die sollen ja so über Russland fliegen, nach der Story. Das Selbe ist übrigens Maxwells Bodyguard Doug passiert, der ist auch aufgespießt worden. :lol: Und Bond dann so, als er Doug aufgespießt so sieht: "Ich halte auch nichts von solchen Abstechern..."

Gez.
Scaramanga
Bild

Bond: "Dann zurück ins Waffenlager!"
Carter: "Was wollen Sie denn dort finden?"
Bond: "Eine Nuklearrakete!"

#60
Oh, habe ich nicht gewusst!

Guter Spruch!
"Walther PPK, 7,65 Millimeter. Ich kenne drei Männer, die eine solche Waffe tragen. Ich glaube, zwei davon habe ich getötet."