Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

1
Auf diese Frage gekommen bin ich wegen der Szene mit der Maus in SP. Hat er da die Waffe auf die Maus gerichtet und sie gefragt, für wen sie arbeitet weil er betrunken war? :lol:
Es würde mich irgendwie wundern, weil James Bond nie wirklich betrunken zu sein scheint, aber welchen Grund hätte er sonst haben sollen?
Lebe immer mit dem Gedanken, dass das die beste Zeit deines Lebens ist.

"Wenn man nicht spürt dass man lebt wird das Leben sinnlos." - Elektra King

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

3
Ich hatte immer den Eindruck, dass Bond Pegeltrinker ist (wird ab und an zwischen den Zeilen bzw. Szenen auch mal etwas deutlicher angedeutet, zB als er in TND auf Paris wartet oder in der geschnittenen Szene aus LTK im Hotelzimmer). So gesehen hat er dann eigentlich immer einen sitzen. Die vielen promillehaltigen Szenen in den Filmen kann man natürlich auch als reinen Genuss interpretieren, wobei bekanntlich die Grenzen des Genusses in früheren Jahrzehnten gerade in Bezug auf Alkohol etwas weiter gefasst waren als in unserer heutigen Zeit.
"Ihr bescheisst ja!?" - "Wir? Äh-Äh!" - "Na Na!"

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

6
Casino Hille hat geschrieben:Also, es soll in SP schon eine Trunkenheit durchschimmern, allerdings ist Bond in der Szene danach dann eigentlich zu fokussiert und klar, um wirklich einen Dusel zu haben. Definitiv angetrunken ist Bond allerdings in QOS im Flieger mit Mathis.
Ja, dass er dann wieder so fokussiert ist, ist mir auch schon aufgefallen, also war er wohl nicht betrunken. Aber warum hat er dann die Waffe auf die Maus gerichtet? :shock:

Im Flieger allerdings kommt er mir dagegen nicht wirklich betrunken vor. Mhm... allerdings wusste er nicht mehr, was er da überhaupt trinkt.

Dass James Bond in Skyfall betrunken war, wie Interrato schreibt, glaub ich gerne. Warum hätte er sonst das zweite mal bei M einbrechen sollen, obwohl sie ihm ja gesagt hat, dass er das nie wieder machen soll :lol:
Lebe immer mit dem Gedanken, dass das die beste Zeit deines Lebens ist.

"Wenn man nicht spürt dass man lebt wird das Leben sinnlos." - Elektra King

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

7
Casino Hille hat geschrieben:Jop, TND ist auch noch ein ganz gutes Beispiel, bei dem Brosnans Spiel auch gut dazu passt und das unterstreicht.
In SP wundert mich nur, wie straight Craig den Rest der Szene in Whites Geheimzimmer spielt. Passt für mich nicht ganz.
Darüber weundere ich mich auch immer wieder. In der Szene mit der Maus ist er eindeutig betrunken. Kurze Zeit später ist davon nichts mehr zu spüren. Ist eben Bond :) (was aber eine komische Erklärung ist)
SilverPrincess hat geschrieben:Dass James Bond in Skyfall betrunken war, wie Interrato schreibt, glaub ich gerne. Warum hätte er sonst das zweite mal bei M einbrechen sollen, obwohl sie ihm ja gesagt hat, dass er das nie wieder machen soll :lol:
Die Szene in SF ist ziemlich eindeutig. Allerdings ist er noch nicht so betrunken wie etwa in SP.
"Ich glaube nie, was in den Zeitungen steht." - TND

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

10
Henrik hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben:Jop, TND ist auch noch ein ganz gutes Beispiel, bei dem Brosnans Spiel auch gut dazu passt und das unterstreicht.
In SP wundert mich nur, wie straight Craig den Rest der Szene in Whites Geheimzimmer spielt. Passt für mich nicht ganz.
Darüber weundere ich mich auch immer wieder. In der Szene mit der Maus ist er eindeutig betrunken. Kurze Zeit später ist davon nichts mehr zu spüren. Ist eben Bond :) (was aber eine komische Erklärung ist)
Ist es denn überhaupt eine? :)
It's the BIGGEST... It's the BEST
It's BOND

AND BEYOND

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

11
Casino Hille hat geschrieben:
SilverPrincess hat geschrieben:Aber warum hat er dann die Waffe auf die Maus gerichtet? :shock:
Wird noch in Bond 25 aufgelöst. Liegt an einem nicht verarbeiteten Kindheitstrauma. TV-Nachmittage. Tom und Jerry. Frag nicht.
Echt jetzt? :shock: :o
Das war ein Witz, oder?
Lebe immer mit dem Gedanken, dass das die beste Zeit deines Lebens ist.

"Wenn man nicht spürt dass man lebt wird das Leben sinnlos." - Elektra King

Re: Wird James Bond eigentlich jemals betrunken?

14
SilverPrincess hat geschrieben:
Casino Hille hat geschrieben:
SilverPrincess hat geschrieben:Aber warum hat er dann die Waffe auf die Maus gerichtet? :shock:
Wird noch in Bond 25 aufgelöst. Liegt an einem nicht verarbeiteten Kindheitstrauma. TV-Nachmittage. Tom und Jerry. Frag nicht.
Echt jetzt? :shock: :o
Das war ein Witz, oder?
Nene. Das stimmt wirklich!
"Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft!" - "Wir sind kein Countryclub, 007!"