Goldeneye mit Timothy Dalton?

1
Da es im Alternativer-Darsteller-Thread nicht um Bond selbst gehen soll hab ich mal einen eigenen Thread eröffnet.

Was meint ihr, wie hätte Goldeneye mit Dalton statt Brosnan gewirkt?
Ich habe das Gefühl, das manche Szenen im Skript noch für Dalton geschrieben wurden, zumindest hatte ich ihn bei einigen Szenen vor Augen.

In den eher persönlichen Szenen wie der Konflikt mit Alec oder auch die Szene mit Natalya am Strand wo sie ihm Vorwürfe macht fände ich Dalton passender.

In den Szenen wo Bond cool/sexy/effizient wirken soll hingegen passt Brosnan besser. Dazu zähle ich die Sexszenen, das Autorennen mit Xenia, die Casinoszene, und die Hightechszenen...

Was sagt ihr dazu?

Re: Goldeneye mit Timothy Dalton?

5
Ich kann auch gar nicht verstehen, dass so viele meinen, man merke GE an, dass er ursprünglich für Dalton geschrieben worden ist.
Erstens möchte ich mir Dalton gar nicht in mehr Filmen vorstellen, als er gemacht hat. Zweitens ist doch GE von vorne bis hinten sehr anders als Daltons Bonds.
"It's been a long time - and finally, here we are"

Re: Goldeneye mit Timothy Dalton?

14
Ausgehend von der gerade hier geführten Diskussion ging mir gerade eine Idee durch den Kopf, wie der Verrat von "Alec Trevelyan" in GE noch heftiger gewirkt hätte. Ich hoffe, das passt hier hin.

Zunächst mal: Hauptdarsteller ist natürlich Dalton. Die PTS folgt in zeitlicher Nähe zum LTK-Ende, wo Bond auf Rachemission für Felix war, allerdings mit Felix Leiter (Hedison) statt 006. Durch diverse Anspielungen an LTK (z.B. könnte man Felix eine Beinprothese verpassen, die man dann aber irgendwie zeigen müsste, oder eine Anspielung an seine tote Frau. Am Ende der PTS wird Leiter vermeidlich von Ourumov erschossen. Dann taucht er später als Janus-Boss auf.

Was sagt ihr?

Re: Goldeneye mit Timothy Dalton?

15
Wenn man Leiter schon zum Verräter machen will, dann braucht es meiner Meinung nach aber den Russland-Plot nicht.

Die Geschichte wäre auch deshalb anders, weil Leiter ja kein Verräter des MI6, sondern der CIA wäre. Er hätte also keinen Hass auf England, sondern auf Amerika bzw. die amerikanische Regierung.
Böser schwarzer Mann

#SanMonique2021

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."