Banner

Die Suche ergab 1005 Treffer

Re: Sherlock

Kann verstehen, wenn einem das Spaß macht (so wie ich es auch bei Moriarty, den ich bei Sherlock ja ebenfalls wenig mag, verstehen kann), aber für mich war das oft eher schauderhaftes Ovaracting der allerschlimmsten Sorte Kann verstehen, wenn einem das keinen Spaß macht :wink: . Ich mochte Jones´ D...

Re: Sherlock

Also, nach meiner Sichtung von "The Lying Detective" kann ich bloß sagen: Die Hoffnung stirbt zuletzt, auch wenn meine gerade kurz vor dem Todesstoß steht. Dabei ist die zweite Episode der vierten Staffel gar nicht ununterhaltsam. Die Gags funktionieren eigentlich immer noch gut und auch d...

Re: Sherlock

Aber die Enthüllung der Mordpraxis des Killers ist einfach schwach und da hätte man sich etwas viel cooleres und clevereres einfallen lassen müssen. Ja, wahrscheinlich schon. In dem Fall hätte man sich ruhig von der Auflösung in der literarischen Vorlage lösen können und noch etwas eigenes hinzufüg...

Re: Star Wars

der einzige wirklich gravierende Unterschied ist, dass es kein völlig triumphales Ende gibt, wenngleich "die Guten" ja dennoch am Ende als Gewinner aus dem Film hervorgehen. Inwiefern? Einer der beiden männlichen Hauptdarsteller ist so gut wie tot und der andere schwer verletzt. Das Imper...

Re: Sherlock

Oh, Punkte vergessen! :mrgreen: A Study in Pink - 9/10 The Blind Banker - 5/10 The Great Game - 8/10 A Scandal in Bohemia - 9/10 The Hounds of Baskerville - 9/10 The Reichenbachfall - 9/10 The Empty Hearse - 6/10 The Sign of Three - 8/10 His Last Vow - 5/10 The Abominable Bride - 4/10 The Six Thatch...

Re: Sherlock

Staffel1: A Study In Pink: Sehr gute Einführung der Serie und der Protagonisten und vor allem eine schöne Übertragung der Originalvorlage in die heutige Zeit. The Blind Baker: Lückenfüller hat beinahe jede Serie und als etwas anderes ist diese Folge auch schwerlich zu bezeichnen. Sie hat durchaus au...

Re: Sherlock

Ich kann deiner Meinung zur neuesten Folge eigentlich nur zustimmen, Hille. Die erste halbe Stunde, also eigentlich der Teil des Films, der auf Doyleschen Geschichten basiert, ist gut umgesetzt, aber sobald das Geheimnis der Thatchers enthüllt ist, geht es rapide bergab. Nicht nur, was die konstruie...

Re: Das schwächste Bond-Jahrzehnt

Aber es geht doch um die Qualität der Filme, die ein Jahrzehnt hervorgebracht hat und die 10er haben auch schon zwei Filme hervorgebracht (und mehr als einer kommen da sowieso nicht mehr). Von daher kann man die bisherigen 10er doch durchaus bewerten. Und die Stimme kann man in der Umfrage ja jederz...

Zur erweiterten Suche